Tagebuch Neue Erlöserkirche Annen

Ev. Kirchengemeinde Witten Annen

Versöhnung und Dankbarkeit Freundschaft

von

Annen.
Seit dem 8. Mai 1945, 23.01 Uhr, herrscht Frieden in Westeuropa. In den vergangenen 70 Jahren ist Europa zusammen gewachsen. Freundschaft, Versöhnung und Frieden unter ehemals zerstrittenen Staaten sind ein kostbares Gut. Zugleich ist uns bewusst, wie schnell diese Freundschaft auch wieder in Frage gestellt sein oder zerbrechen kann.

„Unser Entsetzen und unsere schuldhaften Erinnerungen, unsere Dankbarkeit für Versöhnung und unsere Sorge um den Frieden, möchten wir in einem Gottesdienst zum Ausdruck bringen“, fasst Pfarrerin Sabine Maiwald-Humbert ihre Gedanken in Worte. Als Nagelkreuzzentrum lädt die Evangelische Kirchengemeinde Annen darum am Freitag, 8. Mai, ab 18 Uhr in die Erlöserkirche in Annen, Ecke Westfeldstraße / In den Höfen ein.

Gemeinsam mit vielen anderen Nagelkreuzzentren in Deutschland und in Verbundenheit mit der Kathedrale in Coventry, die ebenfalls des Kriegsendes gedenken wird, feiert die Kirchengemeinde Annen wir diesen Gottesdienst nach der Tradition des Versöhnungsgebets von Coventry. Gäste sind herzlich eingeladen.