Tagebuch Neue Erlöserkirche Annen

Ev. Kirchengemeinde Witten Annen

Autor Archiv


WOLF CODERAS WEIHNACHTSKONZERT am 21. Dezember 2014 in der Erlöserkirche

Von:

21. Dezember 2014
17:00 bis 21:00

WOLF CODERAS WEIHNACHTSKONZERT
… am 21. Dezember 2014 in der Erlöserkirche Witten-Annen ab 18.00 Uhr (Einlass ab 17.00 Uhr, Eintrittspreis 17,- bis 35,- Euro).

 

Dieses Mal wird Wolf Codera begleitet von Matthias Meusel (Roger Cicero) / Schlagzeug, Decebal Badila (SWR Bigband) / Kontrabass und E-Bass, Professor Jesse Milliner (Leiter der Abteilung Jazz und Populäre Musik an der Hochschule für Musik in Mainz, Gewinner des WDR-JAZZPREISes) / Tasteninstrumente und von Sedef (Conservatorium Istanbul) / Gesang.

Hell und einladend…

Von:

…..so präsentierte sich die teilrenovierte Erlöserkirche am Sonntagvormittag den gut 60 Besuchern, die der Einladung zu einem Blick hinter die Kirchentür gefolgt waren.
Nach der Begrüßung durch Pfarrerin Sabine Maiwald-Humbert erläuterte Bauleiter Frank Stärke die schon abgeschlossenen Bauabschnitte. Die Fußbodenheizung ist eingebaut, der Innenanstrich abgeschlossen und die ersten erneuerten Fenster strahlten im Sonnenlicht. Hier gehen die Arbeiten ebenso wie bei der Elektroinstallation zügig weiter, so dass die Gemeinde ab dem 28. April wieder Gottesdienste in der Erlöserkirche feiern kann.
Auf noch ausstehende Arbeiten wie den Einbau einer Glasabtrennung und die dringend notwendige Reinigung und Überholung der wertvollen Orgel wies Stärke ebenfalls hin; hier sind noch große Anstrengungen zur Finanzierung nötig. Für manche Arbeiten, die in Eigenleistung gemacht werden können, haben sich spontan Gemeindeglieder bereiterklärt. Außerdem stellte der Künstler Peter Lechner zwei Entwürfe für die Gestaltung eines Altares vor, der mit den geplanten Materialien Stahl und Glas an zwei traditionelle Industriezweige in Annen erinnern soll.

Cafe unter den Kastanien

Von:

Bilder von der Aktion „Cafe unter den Kastanien“, die in dieser Saison auch mit dem abschließenden Weinfest mehrere hundert Euro für die dringende Renovierung der Erlöserkirche ergeben hat. Allen, die da viel Zeit und Geld fürs Backen, Kaffeekochen, Ausschenken, Dekorieren …. investiert haben und allen Besuchern gebührt großer Dank.
(Organisatorisch immer vorweg: DuE W.)

Tag des offenen Denkmals 2011

Von:

Artikel über den Tag des offenen Denkmals 2011 in der Erlöserkirche auch eine Fotostrecke (21 Bilder)

http://www.derwesten.de/…

Besucherkreis

Von:

Einladung zum Besuchsdienstkreis von Pfrn. Sabine Maiwald-Humbert Besuchsdienst Einladung

Codera Benefizkonzert am 25.04.2011 in der Erlöserkirche

Von:

25. April 2011
11:00 bis 13:00

Am 25.April um 11 Uhr (Einlass ab 10.00 Uhr) findet in der Erlöserkirche das Codera Konzert Benefizkonzert statt.

Rolf Codera wird von Musikern der Gruppe  Cicero begleitet.

Karten sind bei den Presbytern, im Gemeindebüro, über Eventim und im Anschluss an die Gottesdienste käuflich zu erwerben.

22 € Sitzplatz Kirchenschiff, 19 € Empore.
Info: noch genügend Karten am Veranstaltungstag ab 10 Uhr zu erhalten
In der Pause können sich die Gäste mit Getränken versorgen. Nach der Veranstaltung haben Sie die Gelegenheit, bei einem kleinen Snack und Getränk noch in oder an der Kirche zu verweilen.

Man munkelt, dass der Osterhase auch nach Annen kommt.

NACHLESE ZUM KONZERT

Eine rundum gelungene Veranstaltung war das Benefizkonzert von Wolf Codera und Gästen, das am Ostermontag in der Erlöserkirche stattgefunden hat. Nach einigem Bangen wegen des zögerlichen Vorverkaufs war die Kirche gut gefüllt – auch wenn natürlich noch mehr Publikum hineingepasst hätte. Vielleicht beim nächsten Mal! Eine ausgewogene Mischung von mitreißender Musik und österlichen Texten erfreute die Zuhörerinnen und Zuhörer. Eine besondere Überraschung waren die Gäste, die Codera mitgebracht hatte. Das waren zum einen seine souveränen Begleitmusiker und vor allem die beiden jungen Sängerinnen, die zusätzlich zu Coderas gewohnt vielfältiger Interpretation geistlicher Musik noch einmal jeweils ganz andere musikalische Akzente setzten. Das Publikum würdigte alle musikalischen Beiträge mit anhaltendem Applaus und Zugabewünschen. Bei bestem Frühlingswetter bestand anschließend noch die Möglichkeit, sich unter den Kastanien vor der Kirche an Speisen und Getränken zu laben. Durch die Eintrittsgelder und Verkaufserlöse sowie nicht zuletzt durch die Hilfe tatkräftiger Sponsoren ist damit am Ostermontag wieder ein Beitrag zur Renovierung der Erlöserkirche zusammen gekommen.

Ilona Schmidt

KLAUS LOHMANN, DER SCHIRMHERR DER AKTION „NEUE ERLÖSERKIRCHE ANNEN“

Von:


Das durchdachte und zukunftsorientierte Konzept hat mich schnell überzeugt.
Es wird der Gemeinde und dem ganzen Stadtteil einen positiven Impuls geben.
Wenn Sie sich mit ihrer Spende an dem Projekt
„Neue Erlöserkirche Annen“ beteiligen:

  • * erhalten Sie ein einzigartiges Gebäude für sich und kommende Generationen,
  • * öffnen Sie Perspektiven für eine Arbeit der Kirchengemeinde, die dem ganzen Stadtteil zugute kommt.

Ich bitte Sie herzlich um Ihre Unterstützung!

Ihr Klaus Lohmann

Benefiz-Konzert mit Wolf Codera

Von:

Diesen Termin sollte man sich schon heute unbedingt vormerken:

Codera Konzert in der Erlöserkirche

DER VORVERKAUF HAT BEGONNEN.
Sie bekommen die Karten exklusiv bei
weiter lesen →

Benefiz-Konzert in der Erlöserkirche mit Wolf Codera

Von:

26. September 2010
18:00 bis 21:30

Diesen Termin sollte man sich schon heute unbedingt vormerken:


Sonntag, 26.09. um 18:00 Uhr- Benefiz-Konzert in der Erlöserkirche mit Wolf Codera und Hans Wilfrid Richter

weiterlesen

Die Erlöserkirche in Witten-Annen – ein prägnantes Baudenkmal

Von:

Die evangelische Erlöserkirche in Witten-Annen wurde 1872-74 als Emporenkirche mit vorgesetztem Turm in strengen, der Neoromanik zuzuordnenden Formen des Historismus aus heimischem Ruhrsandstein erbaut. Die Fassade wird gegliedert durch fünf Fensterachsen, flache Pfeilervorlagen, ein Mittelgesims sowie einen vorgelegten Rundbogenfries unter der Traufe. Der Turm trägt einen Spitzhelm über vier Giebeln.
Die Innenausstattung zeichnet sich aus durch ein Fächergewölbe im Chorraum und einen offenen Dachraum. Eine farblich gefasste Holzkanzel sowie seitliche und rückwärtige Holzemporen auf Holzsäulen und Sprengwerk beleben den schlichten Raum. Der Boden ist mit Sandsteinplatten ausgelegt, soweit er nicht mit Holzbohlen belegt und mit Bankreihen bestanden ist. weiter lesen →